headerbild_02 headerbild_01 headerbild_09 headerbild_03 headerbild_10 headerbild_12 headerbild_04 headerbild_13 headerbild_05 headerbild_06 headerbild_07 headerbild_08 headerbild_14 headerbild_11

 Istrami Lou

Eigentlich wollten wir nicht mehr als 2 Hunde...bis ich im Internet auf Lou gestossen bin. Als ich ihr Foto sah konnte ich nicht anders und erkundigte mich nach ihr. Lou war damals noch in Süditalien bei Tierschützern untergebracht und suchte dringend ein Zuhause. Wir entschieden uns, Lou in Pflege zu nehmen, bis sie einen geeigneten Platz gefunden hatte.

Am 2. Juni 2012 drückten sie mir Lou in die Arme und mir war sofort klar das ich diesen kleinen Fellknäuel nie wieder hergeben würde.

So wurde auch Lou ein Mitglied unserer tierischen Familie und wir können uns ein Leben ohne unseren Frechdachs nicht mehr vorstellen.

Lou ist Fremden gegenüber sehr scheu aber Zuhause geniesst sie jede Minute mit Aaron und Ally und uns Menschen. Lou liebt unsere Nähe und ist immer und überall mit dabei.
Lou ist eine vielseitige junge Dame die all unsere Ausflüge geniesst.

Lou zieht ins Seeland

Nach einer 17-stündigen Autofahrt haben wir Lou übernommen und sie durfte endlich in ihr neues Zuhause. Vom ersten Augenblick an schenkte sie uns ihr Vertrauen und auch Lou spürte, dass sie nun das Leben geniessen darf.
Unsere Kleinste hat sich auf Anhieb mit Aaron und Ally verstanden und die 3 sind nun unzertrennlich.

Vermutlich ist Lou ein Mix aus Deutsch Kurzhaar x Labrador. Für uns ist sie einfach ein Istrami...Italienische Strassenmischung...ist doch auch ein schöner Name für diese Rasse ;-)

Diesen Beitrag teilen




0


Lou's Start ins Leben

Lou hatte keinen guten Start ins Leben. Sie wurde in Süditalien auf der Strasse geboren und musste sich die ersten Wochen durch das Leben kämpfen. An ihrem Fressverhalten merkt man das sie sich ihr Fressen erkämpfen musste und wohl oft abends hungrig in ihrem Versteck eingeschlafen ist. Mit Menschen hatte sie wohl keine guten Erfahrungen gemacht, denn Fremden gegenüber ist sie sehr scheu.

Irgendwann hat sich dann ein guter Mensch ihrer angenommen und sie uns vermittelt.

Diesen Beitrag teilen




0


Links

Facebook Like

Wer ist online

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online